Für die Zukunft gut gedämmt.

 Presse

 Neue Anwendungsbroschüre zur Dämmung erdberührter Bauteile

 11.01.2018

 

Häufig werden Kellerräume für Wohn- oder Arbeitszwecke genutzt und deshalb beheizt. Dabei gilt es, Energieverluste über die erdberührten Außenbauteile Kellerwand und Kellerfußboden zu minimieren und somit die Heizkosten zu senken. Wird die Wärmedämmmaßnahme von außen, und zwar außerhalb der Bauwerksabdichtung ausgeführt, spricht man von einer Perimeterdämmung. Für diese Anwendungen, ob gegen Erdfeuchte oder drückendes Wasser, oder sogar im Einsatz unter lastabtragenden Gründungsplatten, sind die Extruderschaumplatten URSA XPS bestens geeignet und für besonders anspruchsvolle Sonderanwendungen zugelassen.

 

Die neue URSA-Broschüre „Dämmung von erdberührten Bauteilen“ zeigt, was bei den verschiedenen Anwendungen zu beachten ist. Sie gibt Aufschluss über die gesetzliche Lage, z. B. die Anforderungen der Energieeinsparverordnung EnEV und der Normen, und zeigt passende Produktlösungen von URSA je Anwendung.

 

Die Broschüre ist in gedruckter Form erhältlich oder im Downloadbereich auf http://www.ursa.de.

 

Die neue Anwendungsbroschüre von URSA zur Perimeterdämmung
>> Download der Pressemeldung (PDF) 

 

Pressekontakt:

 

URSA Deutschland GmbH

Fuggerstraße 1d, D-04158 Leipzig

Frau Corinna Meisel

Fon: +49 (0) 341-5211-164

Fax: +49 (0) 341-5211-109

E-Mail: corinna.meisel(at)ursa.com